„Weihnachten nicht allein“ Gronauer Kirchengemeinden planen besondere Weihnachtsfeier

Weihnachten ist noch lange hin, aber eine besondere Veranstaltung dazu braucht Vorlauf. „Weihnachten nicht allein” ist der Gedanke, zu dem evangelische und katholische  Gemeindeglieder in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier am heiligen Abend planen. Manch einer ist Weihnachten nicht eingebunden in die Familie, hat aber dennoch den Wunsch, dieses Fest in Gemeinschaft zu feiern. Andere wiederum würden sich gerne einbringen, um Alleinstehenden ein schönes Fest zu bereiten. Da solch eine Feier gut vorbereitet sein muss, findet eine Vorbesprechung am Donnerstag, den 28. März um 19 Uhr im evangelischen Gemeindesaal in der Junkernstraße 5 statt. Wer gerne dabei mitwirken möchte und am Heiligen Abend Zeit hat, mit anderen im evangelischen Gemeindesaal zu feiern, ist zur Vorbesprechung herzlich eingeladen.