„Meine Zeit steht in deinen Händen“ – Spendenbitte für die Anschaffung einer neuen Kirchturmuhr

„Was ist denn mit der Kirchturmuhr los?“ fragten in letzter Zeit öfters Geschäftsleute am Marktplatz oder Passanten. Jedes Mal, wenn die Augen zum Kirchturm hoch wandern, zeigt die Uhr Punkt 12 Uhr. Der Grund liegt nahe: Sie ist kaputt.

Der Kirchenvorstand hat darüber ausführlich beraten und sich für die Anschaffung einer neuen Funkuhr entschieden. Eine Funkuhr hat Vorteile: Die Zeit wird automatisch eingestellt, z. B. bei der Zeitumstellung im Sommer und im Winter und sie ist kostengünstiger als die Reparatur der alten, mechanischen Uhr. Eine umfassende Reparatur des bisherigen mechanischen Uhrwerks würde zwischen 6000 und 7000 Euro kosten. Eine neue Funkuhr schlägt mit 5.500 € zu Buche.

Die Uhr kann aber nur gekauft werden, wenn durch Spenden genügend Geld dafür gesammelt wird. Der Haushalt der Kirchengemeinde gibt diese Kosten nicht her.
Deshalb beginnt eine Spendenaktion. Wem die Kirchturmuhr am Herzen liegt, kann dafür spenden auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: Kirchenamt Hildesheim
IBAN:: DE 13 2595 0130 0007 0097 74
BIC: NOLADE21HIK (Sparkasse Hildesheim)
Verwendungszweck: 34 25 – Kirchturmuhr Gronau