Endlich: Konfirmation am 30. August und am 6. September

Wie so vieles mussten auch die Konfirmationen in diesem jahr wegen der Corona-Pandemie verschoben werden – doch nun werden sie stattfinden, wenn auch in etwas veränderter Form.

Am 30. August und am 6. September werden jeweils zwei Konfirmationsgottesdienste gefeiert, so dass in jedem Gottesdienst sieben oder acht Jugendliche konfirmiert werden. Dadurch reichen die Plätze aus für jeweils zehn Familienmitglieder der Konfirmandinnen und Konfirmanden, die den Gottesdienst mitfeiern möchten. Einige zusätzliche Plätze für weitere Interessierte gibt es in den beiden Seitenschiffen der Kirche. Die Gottesdienste beginnen jeweils um 10 Uhr und um 11.30 Uhr. Am 30. August werden die KV-Band „K4″ und eine Solistengruppe der Kantorei mitwirken, am 6. September sind Gospelsänger des Gronauer Chores ~JOY~ sowie nochmals die Band dabei. Ausnahmsweise gibt es keine gemeinsame Abendmahlsfeier zur Konfirmation; Familien, die das wünschen, können jedoch eine Hausabendmahlsfeier feiern. Außerdem wird es voraussichtlich im kommenden Jahr noch einmal einen besonderen Jugendgottesdienst für die Konfirmierten geben, in dem das gemeinsame Abendmahl nachgeholt werden soll.