24.6.: Gottesdienst zum Johannistag in der Johanniskirche Lehde

Die ersten Tage nach Sommeranfang – das ist die Zeit der kurzen Nächte und der langen Abende.  Ein besonderer Feiertag in dieser Zeit ist der Johannistag am 24. Juni, der in Skandinavien sehr intensiv begangen wird, aber auch in Gronau bereits Tradition hat. Er hält die Erinnerung an Johannes den Täufer wach, der sechs Monate vor Jesus geboren wurde. Deshalb wird sein Geburtstag am 24. Juni gefeiert – ein halbes Jahr bevor an Weihnachten die Geburt Jesu begangen wird. Die Lehder Dorfkirche trägt als Johanniskirche den Namen des Täufers. Ihr Namenstag gehört daher zu den besonderen Tagen, an denen diese hübsche alte Dorfkirche einmal nicht für eine Trauerfeier, sondern als Raum für einen Gemeindegottesdienst genutzt wird. Der Gottesdienst am Montag, 24.6. in der Johanniskirche beginnt um 19 Uhr. Der Gronauer Gospelchor ~JOY~ wird den Gottesdienst mitgestalten, die Predigt hält Pastorin Susanne Richter.