19. Januar: Cafe International

Es ist schon eine Gronauer Institution: Am dritten Freitag im Monat ist „Cafe International“ – das Begegnungscafe für Einheimische und Geflüchtete. Das nächste Treffen findet also am Freitag, 19. Januar im Evangelischen Gemeindehaus, Junkernstraße 5 statt. Zu beachten ist die seit kurzem geänderte Anfangszeit: Das Cafe International beginnt jetzt erst um 16 Uhr. Der Grund: Viele Geflüchtete haben inzwischen eine Arbeit oder einen Praktikumsplatz und können am frühen Nachmittag noch gar nicht kommen.

Das monatlich stattfindende „Cafe International“ soll dazu beitragen, dass Menschen, die als Zufluchtsuchende in Gronau (und Umgebung) leben, und Einheimische sich begegnen. Bei Kaffee oder Tee und Kuchen lassen sich Sprachbarrieren (sofern sie noch bestehen) schnell überwinden – das haben bereits die bisherigen Treffen gezeigt.
Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde laden gemeinsam herzlich ein zum Cafe International von 16 Uhr bis 18 Uhr.